Sammlung

SCHENKUNG WOLFGANG KERMER

Die Städtische Galerie Neunkirchen erhielt zwischen 2005 bis 2010 in drei Schenkungen Arbeiten aus dem Privatbesitz des aus Neunkirchen stammenden Kunsthistorikers Wolfgang Kermer. Die „Schenkung Wolfgang Kermer“ umfasst insgesamt rund 300 Arbeiten auf Papier, überwiegend von Künstlern aus dem Umfeld der Stuttgarter und Karlsruher Akademie (u.a. Alfred Hrdlicka, Arnulf Rainer, Jürgen Brodwolf, K.R.H. Sonderborg, Otto Herbert Hajek) sowie die Grafikzyklen des Neunkircher Expressionisten Fritz Arnold (1883-1921) aus den Jahren 1917-1920.

SCHENKUNG RUTH ENGELMANN-NÜNNINGHOFF

Im Jahre 2008 übergab die Neunkircher Malerin Ruth Engelmann-Nünninghoff (1915–2016) eine Auswahl eigener Werke der Galerie als Geschenk.

Ruth Engelmann-Nünninghoff
Sonderpräsentation zur Schenkung Ulf Sauerbaum (2. OG)

15 Jahre nach der ersten Schenkung der Künstlerin Ruth Engelmann-Nünninghoff erhält die Städtische Galerie Neunkirchen weiteren Sammlungszuwachs. Ulf Sauerbaum, ein langjähriger Freund und Wegbegleiter der Malerin Ruth Engelmann-Nünninghoff, überlässt der Galerie 13 Mappen mit Papierarbeiten der Künstlerin als Schenkung. Eine Auswahl dieser Arbeiten wird vom 12. Januar bis 09. Juni 2024 in einer Sonderpräsentation auf der Empore der Ausstellungshalle vorgestellt.

News

VERNISSAGE | FREITAG, 15. MÄRZ 2024, 19.00 Uhr

Begrüßung:
Markus Müller, Geschäftsführer der Neunkircher Kulturgesellschaft gGmbH

Grußwort:
Lisa Hensler, Bürgermeisterin der Kreisstadt Neunkirchen

Einführung:
Nicole Nix-Hauck, Leiterin der Städtischen Galerie Neunkirchen

Stephanie Marie Roos ist anwesend. Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Info:
Die Städtische Galerie Neunkirchen ist während des Ausstellungsumbau geschlossen.

Das KKM Keramik Kunst Museum Stiftung Hannelore Seiffert ist geöffnet. 

RUTH ENGELMANN-NÜNNINGHOFF
Sonderpräsentation zur Schenkung Ulf Sauerbaum (2. OG)
12. Januar bis 09. Juni 2024

Nächste öffentliche Führung:
Sonntag, 10. März 2024 | 14.15 Uhr

Informationen zur Ausstellung finden Sie hier

Am 27. August 2023 wurde das KKM Keramik Kunst Museum eröffnet. Das KKM präsentiert eine Sammlung von internationalem Rang mit zeitgenössischen Kunstwerken der „Stiftung Hannelore Seiffert für internationale Unikatkeramik“.

Auf rund 300 Quadratmetern vermittelt das in der Region einzigartige Museum im Neunkircher KULT.Kulturzentrum Einblicke in die enorme Bandbreite und die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten des Materials Ton. In einer ersten Ausstellung werden mehr als 250 ausgewählte Unikate von 150 Keramikkünstlerinnen und -künstlern aus rund 30 Ländern präsentiert. Zur Website des KKM Keramik Kunst Museums. 

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Corona-Info

Für den Besuch der Städtischen Galerie Neunkirchen bestehen keine coronabedingten Einschränkungen. Wir empfehlen jedoch beim Besuch der Galerie weiterhin das Tragen einer Maske.