Claudia Pilsl

Zwischenräume. Fotografische Arbeiten

26.07 – 08.09.2002

Claudia Pilsl fotografiert Museumsräume – allerdings ohne Kunstwerke. Diese entfernt sie aus den Fotografien und entzieht den abgebildeten Räumen gewissermaßen die Grundlage ihrer Zweckbestimmung. Was passiert, wenn die Kunst aus ihrem Rahmen heraus genommen wird? Womit fülle ich die Leerstelle einer vormals dominanten Präsenz aus, die alle Blicke auf sich zog? Eines ist sicher, das Prinzip der Lücke wird zum zentralen Vehikel der Fantasie.

Publikation erhältlich:

News

AUSSTELLUNGSPAUSE IN DER STÄDTISCHEN GALERIE NEUNKIRCHEN BIS SEPTEMBER 2022

Wir freuen uns, Sie ab dem 30. September 2022 in der Ausstellung „KIMOTO – Worte und Zeichen im Fluss“ willkommen zu heißen. 
Eröffnung: Freitag, 30. September 2022, 19.00 Uhr 

Informationen zur Ausstellung finden Sie hier

Corona-Info

Für den Besuch der Städtischen Galerie Neunkirchen ist kein Impf- oder Testnachweis mehr erforderlich. Zum Schutz aller Anwesenden bitten wir jedoch darum, beim Besuch der Galerie weiterhin eine medizinische oder FFP2-Maske zu tragen und den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Bei Anzeichen einer Erkrankung mit Erkältungssymptomen bitten wir, die Galerie nicht zu besuchen.

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.